fbpx

    

SLO-Technologie für schnelle, mühelose und exakte Augen-Screenings

Schnell und einfach zu bedienen. Funktioniert auch bei kleinen Pupillen und ohne Pupillenerweiterung, bei jeder Beleuchtung. Entdeckung von Auffälligkeiten im Frühstadium. Und Vieles mehr.

Erleben Sie, wie der EasyScan die Lücke zwischen klinischem Fachwissen und Kundenerlebnis schließt.

      

SLO-Technologie für schnelle, mühelose und exakte Augen-Screenings

Schnell und einfach zu bedienen. Funktioniert auch bei kleinen Pupillen und ohne Pupillenerweiterung,  bei jeder Beleuchtung. Entdeckung von Auffälligkeiten im Frühstadium. Und Vieles mehr.

Erleben Sie, wie der EasyScan die Lücke zwischen klinischem Fachwissen und Kundenerlebnis schließt.

Die nächste Generation der Augen-Screenings

Mit dem EasyScan-Screening ohne Pupillenerweiterung können AMD, Retinopathie bei Diabetes, Glaukome und Vieles mehr leicht entdeckt werden. Unsere Technologie erlaubt nicht nur die Entdeckung solcher Anomalien, sondern ermöglicht Ihnen eine Erkennung im Frühstadium mittels eines mühelosen, kundenfreundlichen Screenings:

Die nächste Generation
der Augen-Screenings

Ohne Pupillenerweiterung:
Bieten Sie Ihren Kunden eine besondere Erfahrung
und nutzen Sie spätere Screenings für Ihren Absatz.

Funktioniert bei sehr kleine Pupillen:
Der EasyScan ermöglicht Aufnahmen bei kleinen
Pupillen bis zu 1,5 mm Durchmesser.

Ohne Raumverdunklung:
Kunden müssen keinen Dunkelraum aufsuchen. Beraten Sie Ihre Kunden als Fachmann/-frau an Ort und Stelle.

Mit dem EasyScan-Screening ohne Pupillenerweiterung können AMD, Retinopathie bei Diabetes, Glaukome und Vieles mehr leicht entdeckt werden. Unsere Technologie erlaubt nicht nur die Entdeckung solcher Anomalien, sondern ermöglicht Ihnen eine Erkennung im Frühstadium mittels eines mühelosen, kundenfreundlichen Screenings:

Ohne Pupillenerweiterung:
Bieten Sie Ihren Kunden eine besondere Erfahrung
und nutzen Sie spätere Screenings für Ihren Absatz.

Funktioniert bei sehr kleine Pupillen:
Der EasyScan ermöglicht Aufnahmen
bei kleinen Pupillen bis zu 1,5 mm Durchmesser.

Ohne Raumverdunklung:
Kunden müssen keinen Dunkelraum aufsuchen.
Beraten Sie Ihre Kunden als Fachmann/-frau an Ort und Stelle.

  Technische Fachkompetenz

Wir haben die weiterentwickelte SLO-Technologie verbessert und sie durch den erschwinglichen EasyScan für alle zugänglich gemacht. Der EasyScan-Laser scannt die Retina linenförmig und erzeugt von oben nach unten eine Abbildung. Deshalb wird nur ein kleiner Bereich der Retina zur gleichen Zeit ausgeleuchtet – im Gegensatz zu traditionellen Funduskameras, die die gesamte Retina ausleuchten.

Gesteuertes Licht nur dort, wo es erforderlich ist: Aus diesem Grund funktioniert der EasyScan mit kleinen Pupillen und erstellt gestochen scharfe Aufnahmen.

  Technische Fachkompetenz

Wir haben die weiterentwickelte SLO-Technologie verbessert und sie durch den erschwinglichen EasyScan für alle zugänglich gemacht. Der EasyScan-Laser scannt die Retina linenförmig und erzeugt von oben nach unten eine Abbildung. Deshalb wird nur ein kleiner Bereich der Retina zur gleichen Zeit ausgeleuchtet – im Gegensatz zu traditionellen Funduskameras, die die gesamte Retina ausleuchten.

Gesteuertes Licht nur dort, wo es erforderlich ist: Aus diesem Grund funktioniert der EasyScan mit kleinen Pupillen und erstellt gestochen scharfe Aufnahmen.

Erkennen Sie den Unterschied

Die Funktion, verschiedene Ebenen der Retina zu scannen, ermöglicht es dem EasyScan Einzelheiten abzutasten, mittels denen Auffälligkeiten und Funktionsstörungen im Frühstadium erkannt werden können. Ziehen Sie den Cursor über die Darstellungen unten und überzeugen Sie selbst von der Detaildichte der EasyScan-Aufnahmen. (Links Aufnahme einer Funduskamera, rechts die EasyScan-Aufnahme.)

Fundus CameraEasyScan
Fundus CameraEasyScan

Erkennen Sie den Unterschied

Die Funktion, verschiedene Ebenen der Retina zu scannen, ermöglicht es dem EasyScan Einzelheiten abzutasten, mittels denen Auffälligkeiten und Funktionsstörungen im Frühstadium erkannt werden können. Ziehen Sie den Cursor über die Darstellungen unten und überzeugen Sie selbst von der Detaildichte der EasyScan-Aufnahmen. (Links Aufnahme einer Funduskamera, rechts die EasyScan-Aufnahme.)

Fundus CameraEasyScan
Fundus CameraEasyScan

Technologie mit Komfort

Das Gerät bietet volle Kontrolle bei der Aufnahmeerzeugung: Während des Screeningvorgangs ist die Mitwirkung der Software auf dem Bildschirm nicht erforderlich. Das Gerät wird mittels eines Steuerhebels und zwei Tasten gesteuert. Deshalb können Sie Ihre Hände immer an der Grundplatte belassen und trotzdem unseren weiterentwickelten Autofokus und den automatischen Helligkeitsregler nutzen.

Einfach anzuwenden

Leicht zu transportieren

Leicht aufzustellen

Technische Spezifikation

Download the product specification sheet here

Download the product brochure here

Optical EngineConfocal SLO
Capture ModeGreen, near infrared and combined
Field of View45°
Pupil Size>1.5mm
Internal fixation lightCentral and Nasal
Light sourcesGreen Laser diode (520nm) and Infrared Laser diode(790nm)
Working distance~35 mm
Optical resolution on the retina15µm
Imaging modalitiesColor, Infrared, Green
Auto FocusYes (-10D, +10D)
Auto CaptureYes
Image FormatsJPEG, BMP, PNG, DICOM, TIFF
DimensionsW 322 x H 445 x D 420 mm
Weight10 kg
Power Supply100-240 VAC, 50-60 Hz

.

.

If you are located in the UK, Spain, Netherlands, Germany or USA you can have one of our specialist bring and set up the EasyScan in your store for free! Demos are free of any engagement.

Your message (optional)

Download the product specification sheet here

Download the product brochure here

Optical EngineConfocal SLO
Capture ModeGreen, near infrared and combined
Field of View45°
Pupil Size>1.5mm
Internal fixation lightCentral and Nasal
Light sourcesGreen Laser diode (520nm) and Infrared Laser diode(790nm)
Working distance~35 mm
Optical resolution on the retina15µm
Imaging modalitiesColor, Infrared, Green
Auto FocusYes (-10D, +10D)
Auto CaptureYes
Image FormatsJPEG, BMP, PNG, DICOM, TIFF
DimensionsW 322 x H 445 x D 420 mm
Weight10 kg
Power Supply100-240 VAC, 50-60 Hz

.

.

If you are located in the UK, Spain, Netherlands, Germany or USA you can have one of our specialist bring and set up the EasyScan in your store for free! Demos usually last 2 days, and are free of any engagement.

Your message (optional)

Häufige Fragen

Ein OCT-Scanner nutzt einen Infrarot-Laser, um die Schichten der Retina abzutasten.
Durch das Abtasten der Reflektionen Punkt für Punkt bis in die Tiefe der Retina, ist es möglich, die unterschiedlichen Schichten der Retina darzustellen. Zur Analyse der Daten sieht man sich die einzelnen Schichten an, um Veränderungen in der Dicke der einzelnen Schichten festzustellen. Dies ist eine perfekte Methode, um den Fortschritt verschiedener Augenkrankheiten zu ermessen und zu überwachen, ist jedoch kompliziert und mühsam. Außerdem ist der Bereich, der mit einem Scan abgetastet werden kann beschränkt (Sichtfeld = 10° – 30°). Deshalb ist ein OCT für ein schnelles Screening weniger geeignet.

Der EasyScan setzt ebenfalls einen Infrarot-Laser ein, um den tieferen Bereich (bis zur RPE) der Retina abzutasten, stellt das Ergebnis jedoch in einer großen (>45°), leicht zu lesen und zu erklärenden zweidimensionalen Abbildung dar. Dies ist eine ideale Methode für eine schnelle und leichte Erkennung von Veränderungen der Retina.

Eine traditionelle Funduskamera arbeitet mit einer weißen LED-Quelle zur Ausleuchtung der gesamten Retina und bildet dann das reflektierte Licht mit einer CCD-Kamera ab. Der Nachteil hierbei ist, dass es schwierig ist, eine ausreichende Ausleuchtung der Retina zu erzielen, größere Pupillen (> 3,8 mm) sind erforderlich. Deshalb ist die Abbildung oft durch nur spurenhaft erfasste Reflektionen, wie z. B. der Cornea, eingeschränkt.

Die vom EasyScan angewandte SLO-Technologie umgeht solche Probleme. Die Abbildung wird durch linienförmiges Laserlicht, das die Retina abtastet, aufgebaut. Ein Sensor fügt die Daten in einer Abbildung zusammen. Die erzeugte optische Abbildung ist detail- und kontrastreicher. Auch mit sehr kleinen Pupillen (1,5 mm) sind Aufnahmen möglich. Des Weiteren werden nur die reflektierten Details der Retina dargestellt, was zu klaren Abbildungen mit hohem Kontrakt führt.

Die ursprüngliche Technologie-Idee stammt von der TU Delft in den Niederlanden. Seitdem werden alle EasyScans in den Niederlanden hergestellt.

Die EasyScan-Software zum Betrieb des Geräts läuft am besten auf einem Standard-PC. Wir haben eine Auswahl an Computern für unterschiedliche Gegebenheiten vor Ort. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

Die Kosten des EasyScan hängen von der Produktkombination und den gewählten Funktionen ab. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Die EasyScan-Software ist in folgende Sprachen einstellbar: Englisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Mandarin und Tschechisch.

Standard ist eine zweijährige Garantie, die entweder beim Kauf oder am Ende der Garantiezeit verlängert werden kann.

Der maßgebliche Faktor ist die optische Auflösung oder das Auflösungsvermögen des EasyScan. Welche Kleinstobjekte sollen gefunden werden? Beim EasyScan sind dies 15 µm aufgrund der optischen Vorrichtung des Geräts sowie des Auges selbst. Was bedeutet dieser Wert? Man kann z. B. die kleinsten Adern in der Nähe der Fovia darstellen, siehe Abbildung unten. Es ist von größter Bedeutung, dass die kleinsten Veränderungen leicht erkennbar sind.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Auflösungsarten erhalten Sie hier.

Häufige Fragen

Ein OCT-Scanner nutzt einen Infrarot-Laser, um die Schichten der Retina abzutasten.
Durch das Abtasten der Reflektionen Punkt für Punkt bis in die Tiefe der Retina, ist es möglich, die unterschiedlichen Schichten der Retina darzustellen. Zur Analyse der Daten sieht man sich die einzelnen Schichten an, um Veränderungen in der Dicke der einzelnen Schichten festzustellen. Dies ist eine perfekte Methode, um den Fortschritt verschiedener Augenkrankheiten zu ermessen und zu überwachen, ist jedoch kompliziert und mühsam. Außerdem ist der Bereich, der mit einem Scan abgetastet werden kann beschränkt (Sichtfeld = 10° – 30°). Deshalb ist ein OCT für ein schnelles Screening weniger geeignet.

Der EasyScan setzt ebenfalls einen Infrarot-Laser ein, um den tieferen Bereich (bis zur RPE) der Retina abzutasten, stellt das Ergebnis jedoch in einer großen (>45°), leicht zu lesen und zu erklärenden zweidimensionalen Abbildung dar. Dies ist eine ideale Methode für eine schnelle und leichte Erkennung von Veränderungen der Retina.

Eine traditionelle Funduskamera arbeitet mit einer weißen LED-Quelle zur Ausleuchtung der gesamten Retina und bildet dann das reflektierte Licht mit einer CCD-Kamera ab. Der Nachteil hierbei ist, dass es schwierig ist, eine ausreichende Ausleuchtung der Retina zu erzielen, größere Pupillen (> 3,8 mm) sind erforderlich. Deshalb ist die Abbildung oft durch nur spurenhaft erfasste Reflektionen, wie z. B. der Cornea, eingeschränkt.

Die vom EasyScan angewandte SLO-Technologie umgeht solche Probleme. Die Abbildung wird durch linienförmiges Laserlicht, das die Retina abtastet, aufgebaut. Ein Sensor fügt die Daten in einer Abbildung zusammen. Die erzeugte optische Abbildung ist detail- und kontrastreicher. Auch mit sehr kleinen Pupillen (1,5 mm) sind Aufnahmen möglich. Des Weiteren werden nur die reflektierten Details der Retina dargestellt, was zu klaren Abbildungen mit hohem Kontrakt führt.

Die ursprüngliche Technologie-Idee stammt von der TU Delft in den Niederlanden. Seitdem werden alle EasyScans in den Niederlanden hergestellt.

Die EasyScan-Software zum Betrieb des Geräts läuft am besten auf einem Standard-PC. Wir haben eine Auswahl an Computern für unterschiedliche Gegebenheiten vor Ort. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

Die Kosten des EasyScan hängen von der Produktkombination und den gewählten Funktionen ab. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Die EasyScan-Software ist in folgende Sprachen einstellbar: Englisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Mandarin und Tschechisch.

Standard ist eine zweijährige Garantie, die entweder beim Kauf oder am Ende der Garantiezeit verlängert werden kann.

Der maßgebliche Faktor ist die optische Auflösung oder das Auflösungsvermögen des EasyScan. Welche Kleinstobjekte sollen gefunden werden? Beim EasyScan sind dies 15 µm aufgrund der optischen Vorrichtung des Geräts sowie des Auges selbst. Was bedeutet dieser Wert? Man kann z. B. die kleinsten Adern in der Nähe der Fovia darstellen, siehe Abbildung unten. Es ist von größter Bedeutung, dass die kleinsten Veränderungen leicht erkennbar sind.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen Auflösungsarten erhalten Sie hier.

EasyScan-Standorte weltweit

1000+ Augenoptiker/-ärzte, die sich dafür entschieden, den EasyScan-Unterschied in ihr Geschäft/in ihre Praxis zu bringen, finden Sie hier

(Ihr Geschäft fehlt auf der Liste? Kontaktieren Sie uns!)

FOLLOW

Folgen Sie uns!

CONNECT

Online: Klick hier
Telefon: +49 (0)202 69386917 ∙
E-mail:info-dach@easyscantest.com

NEWSLETTER

Copyright © 2019  EasyScan b.v. Alle Recht vorbehalten.
Unternehmensregister Nr. 63251817 Niederlande – USt.-ID-Nr.  NL855155735B01

FOLGEN SIE UNS

      

KONTAKTIEREN SIE UNS

Online: Click Here
Telefon: +49 (0)202 69386917 ∙
E-mail: info-dach@easyscantest.com

NEWSLETTER

Copyright © 2019  EasyScan b.v.
Alle Recht vorbehalten.
Unternehmensregister Nr. 63251817 Niederlande
USt.-ID-Nr.  NL855155735B01

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
ErrorHere